Sprachenzentrum der Hochschule Offenburg

Sprachausbildung an der Hochschule Offenburg ergänzt die Berufsausbildung angesichts der wachsenden Europäisierung und Globalisierung der Märkte und versucht, den berufspraktischen Bedarf der Firmen an Mitarbeitern mit internationaler Kommunikationsfähigkeit (interkulturelle Kompetenz) zu decken. Die Ziele des Sprachunterrichts im Stil der Erwachsenenbildung - nicht nach Art des schulischen Lernens - sind im Einzelnen: 

  • Bewältigung von Alltagssituationen des Berufslebens (Telefonieren, Reisen, Meetings, Schriftverkehr, Bewerben, Präsentieren, ...) 
  • Verbesserung der individuellen Sprachfähigkeiten 
  • Fachspezifische Fremdsprachenausbildung 

Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch, Portugiesisch, Russisch, Polnisch und Japanisch können während des Semesters belegt werden. In Französisch, Spanisch und Italienisch  werden jeweils ein Anfängerkurs und die aufbauenden Fortgeschrittenenkurse angeboten. Ergänzt wird das Angebot durch Lehrveranstaltungen wie "Technisches Englisch", "Wirtschaftsenglisch" und "Wirtschaftsfranzösisch". Für die Studierenden der internationalen Masterstudiengänge wird Deutsch als Fremdsprache (DaF) unterrichtet. 

Kontakt

Stöcklin, Elena, M. A.
Raum: B252
Badstraße 24
77652 Offenburg
0781 205-392 elena.stoecklin@hs-offenburg.de

Kontakt

Bild_Breuer_Katarzyna
Breuer, Katarzyna, Dipl.-Kauffrau
Raum: B252
Badstraße 24
77652 Offenburg
0781 205-4665 katarzyna.breuer@hs-offenburg.de